Susanna Defraia

 

198217_10150112969142541_850342_n

Manch einer hat Susanna vielleicht bei der Europa-Tour vom Cirque du Soleil schon gesehen. Wir hatten sie schon 2 Mal bei uns und konnten bei ihr auch Erfahrungen in Tanz-Trapez sammeln. Mit ihrer lieben Art ist sie uns eine Mentorin und zeigt uns, dass man Famile und Aerial gut unter einen Hut bringen kann.

Susanna Defraias Karriere:

Susanna war in den Milleniums-Shows am 31.12.1999 und 1.1.2000 in der Central Arena, wo sie beide Male einen Trapez Act zeigte. Ein Talent-Scout lud sie danach ein, dem Cirque du Soleil in Montreal beizutreten. Dort performte sie in “VAREKAI” 2001 – 2008 Canada/North American Tour, Australian/New Zealand Tour, European Tour.
 Zwischen 2004 und 2006 verließ sie den Cirque du Soleil, um mit der Show „WATERWALL“ duch Europa, Asien und Amerika zu touren. Danach kehrte sie zum Cirque du Soleil zurück. Währenddessen spiele sie in zahlreichen Opern und Theaterstücken eine Aerial-Rolle (“La Traviata” by Zeffirelli, “Elisir d’Amore” by Ruggero Cappuccio at the Teatro dell’Opera in Rome) und nicht zuletzt in Wien im schönen Theater an der Wien, wo Susanna die Aerial-Akrobatin in „GOGOL“ in 2011 war. Keine Aerial-Show war ihr je zu herausfordernd. So sah man sie schon in 50 Meter Höhe auf den verschiedensten Aerial Geräten performen.

Als Susanne 2012 mit Pole Dance begann, war dies eine Leichtigkeit für sie und sie gewann sogleich: -2012 Australian Pole Championships beste Performance.

-2013 Australian Pole Championship ACT Champion Professional Division.

-2013 Australian Pole Championships National Finals

– Beste Technik und 1st runner up in der National Professional Division 2014 Australian Pole Championships ACT & Tasmanian Champion

Neben ihrer Tätigkeit als Artistin lernte Susanna das Unterrichten lieben. Überall auf der Welt gab und gibt sie Akrobatik- und Aerial-Unterricht.
 So auch bei Aerial Silk Vienna in Wien.