Silks zu verkaufen bei ASV

 

Ab sofort gibt es bei uns wieder Aerial SILKS zu VERKAUFEN!

In unserem Studio werden ab sofort Stoffproben sowie eine Liste, in die ihr euren Namen, Wunschfarbe und Meterzahl eintragen könnt, aufliegen. Die bestellten Tücher werden dann im Studio für euch abholbereit sein (Online-Versand gibt es keinen)!

PREIS: 5 Euro pro Meter

Farben:
– ASV Violett, Aqua Sky blue, Unterkleid Rosa, Berry Mauve, Aerial Cruise Türkis, Ultra Love Violett
– Stoffproben in den verschiedenen Farben könnt ihr ab sofort im ASV Studio begutachten!

Beschaffenheit:
Unsere neuen Silks sind superweich und seidig und lassen Drops, Fußhänger und Co zum Genuss werden! Sie sind eventuell etwas bounciger, als die Tücher, die momentan in unserem Studio hängen, wenn ihr also nicht sicher seid, ob ihr gerne auf solchen Tüchern klettert, testet sie vorher einmal! Die Silks sind 1,60m breit und lassen mehr Licht durch als unsere momentanen Studio-Tücher (toll für Fotos!).

Belastung:
Die neuen Tücher beginnen bei einer Belastung von 800 Kilo zu reißen.
Diese Belastung bekommst ihr im Normalfall auf kein Silk, weder bei Drops aus höchster Höhe, noch bei Beats oder anderen Stunts. Nach einer Testung mit einem Karabiner, der eine Federwaage enthält, hat Sophie getestet, dass sie auch bei Drops aus 6m Höhe nie mehr als 250 Kilo Belastung erzeugen kann. Von 3 unabhängigen Statikern wurde uns bestätigt, dass ein Tuch für unseren Gebrauch nicht mehr als 600 Kilo aushalten können muss – und damit geht man bereits auf Nummer sicher.
Bitte verwendet für das Silk immer einen Ohrenachter. Das Tuch wird mit einer zusätzlichen Umschlingung im Ohrenachter eingelegt, was zur völligen beidseitigen Blockierung führt. Diese Umschlingung lernt ihr im Sicherheitstraining bei Aerial Silk Vienna.

Zerreißtest:
Wir haben jedes Tuch in jeder Farbe einzeln bei einer unabhängigen Inspektionsstelle mit Labor für Klettermaterial und dem gerichtlich zertifizierten Sachverständiger Walter Siebert testen lassen.
Die Haltekraft im Einzelstrang (1 Silk) hält 480 Kilo und die Haltekraft im Doppelstrang (beide Silks) hält 830 Kilo.  Wir haben das Tuch bei 10 Proben immer wieder ent-  und belastet. Dabei kam es in keinem Fall zu einem Versagen unter 4,5 kN (Einzelstrang) und 8 kN (Doppelstrang).
Einrissstelle ist beim Zerreißtest immer beim Ohrenachter (da der Knoten immer die Schwachstelle des Silks ist). Sämtliche Proben wiesen noch ausreichende Haltekraft auf, als der Riss bereits deutlich sichtbar war. Das Zertifikat nach dem Zerreistest liegt im Studio auf. Fragt einfach danach, wenn es euch interessiert. Bitte sorgt außerdem immer dafür, dass das Rigging (die Aufhängung) den Sicherheitsstandards entspricht. Das Silk sollte weiters keiner Sonnen- oder Wetterbelastung ausgeliefert sein.