Anton Belyakov

Mit Anton hat uns 2018 ein richtiges Zirkuskind und beehrt und Schritt für Schritt näher in Richtung Handstand gebracht. Mit seiner positiven Art hat uns der Weltklasse-Artist schnell davon überzeugt, dass wir unseren Händen ruhig auch auf dem Boden vertrauen können.

 

 

Anton wurde in eine russische Zirkusfamilie hineingeborgen und bereiste die Welt von Kindheit an. Gemeinsam mit seinem Vater Leonid performte er den berühmten „Little Devil“ Act (Hand-auf-Hand). Die beiden gewannen die Silbermedaille bei Cirque du Demain 1993, Anton arbeitete danach mit Circus SkrattConnyland SwitzerlandCirque du Soleil‘s SaltimbancoCircus Barum und dem Russian State Circus.

Im Alter von 16 Jahren ging Anton für ein Jahr an die Berliner Artistic School. Er vollführte daraufhin den überaus gefährlichen „Wheel of Death“ Act für Flic Flac Circus und Kinoshita Circus in Japan für die nächsten 8 Jahre. Danach ging er zurück nach Deutschland und trat in Top-Locations wie dem Chameleon TheaterWintergarten, der MS Europa Cruiseship Opening Tour, den GOP Variete Houses mit Shows wie DummyWhite Blanc AgeSeifen OperBreaking MozartSoap the Show und Wet auf.